WeTTTer.de, heutiges Datum:   Dienstag, 23. Januar 2018

Deutschlandwetter aktuell

Deutschland Wetterkarte

Wettertrend für Deutschland

Besonders im Bergland Schnee- und Graupelschauer mit Glättebildung. Oberhalb 400 m 5 bis 10 cm, in Staulagen über 15 cm Neuschnee, teils mit Verwehungen. Vereinzelt kurze Gewitter. In der Südwesthälfte Sturmböen, exponiert schwere Sturmböen oder orkanartige Böen. Im Bergland anfangs leichter Frost.

Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Donnerstag, 18.01.2018, 07:00 Uhr:
Von Westen und Nordwesten gelangt besonders in höheren Schichten polare Meeresluft nach Deutschland. Am Donnerstag wird der Norden Deutschlands von einem kräftigen Sturmtief überquert, das vorübergehend milde Meeresluft in den Süden und ins mittlere Deutschland führt. Heute gibt es Schnee-, Regen oder Graupelschauer. Oberhalb von etwa 400 m fällt durchweg Schnee. Im höheren Bergland können bis zum Abend .....[>>mehr<<]
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Wetterwarnungen

Wetterwarnungen
Keine Warnung = Grün

Schnellübersicht aktuelles Wetter, Vorhersage, Wettertrend für heute und die nächsten Tage

Hamburg C
aktuell
Wetterlage
bewölkt
Wind aus Süd
mit 18 km/h
Luftfeuchte: 81%
Luftdruck: 1018 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Regenschauer
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Rostock C
aktuell
Wetterlage
Nebel
Wind aus Süd
mit 7.2 km/h
Luftfeuchte: 93%
Luftdruck: 1020 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Regenschauer
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Köln C
aktuell
Wetterlage
bewölkt
Wind aus Süd
mit 18 km/h
Luftfeuchte: 70%
Luftdruck: 1021 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Regenschauer
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Berlin C
aktuell
Wetterlage
bewölkt
Wind aus Südost
mit 7.2 km/h
Luftfeuchte: 93%
Luftdruck: 1022 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
stark bewölkt
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Dresden C
aktuell
Wetterlage
stark bewölkt
Wind aus Südwest
mit 9 km/h
Luftfeuchte: 86%
Luftdruck: 1023 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Schneeregen
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Frankfurt C
aktuell
Wetterlage
bewölkt & Schauer
Wind aus Süd
mit 18 km/h
Luftfeuchte: 75%
Luftdruck: 1024 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Regenschauer
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Stuttgart C
aktuell
Wetterlage
heiter bis wolkig
Wind aus Südwest
mit 10.8 km/h
Luftfeuchte: 75%
Luftdruck: 1026 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
Regenschauer
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
München C
aktuell
Wetterlage
bewölkt
Wind aus Süd
mit 9 km/h
Luftfeuchte: 80%
Luftdruck: 1026 hPa

Dienstag
Im Tagesverlauf
bewölkt
Wetteraussichten
Höchstwert C

Di/Mi Nacht
Im Verlauf
Regenschauer
Wettertrend Nacht
Tiefstwert C
Ausgegeben am 23.01.18, um 16:26 Uhr

[>> 10-Tage-Wettervorhersage anzeigen <<]

Deutschland Wettertrend und Tages-Höchstwerte für die nächsten 3 Tage

Deutschlandwetter Höchstwerte heute
Deutschlandwetter Höchstwerte morgen
Deutschlandwetter übermorgen Tag

Um einen ausführlichen Wetterbericht  zu lesen, klicken Sie auf die Wetterkarte.

Deutschland Wettertrend und Tiefstwerte in den nächsten Nächte

Deutschlandwetter Tiefstwerte heute
Deutschlandwetter Tiefstwerte morgen Nacht
Deutschlandwetter übermorgen Nacht

Um einen ausführlichen Wetterbericht  zu lesen, klicken Sie auf die Wetterkarte.

Regionalwetter- Übersicht, Orte / Gebiete finden Sie im Regionenwetter

Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, NRW, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Hessen, Rheinland Pfalz und das Saarland, Baden Württemberg, Bayern -- Konstanz, Kempten, Oberstdorf, Stuttgart, Thühringen, Würzburg, Bamberg, Hof, Weiden, Nürnberg, Regensburg, Stätten, Augsburg, München, Hohenpeissenberg, Zugspitze, Wendelstein, München, Fürstenzell, Straubing, Großen Arber, Weinbiet, Mannheim, Karlsruhe, Lahr, Freudenberg, Feldberg, Düsseldorf, Kahler Asten, Fritzlar, Köln, Nürburg, Hahn, Trier, Saarbrücken, Weinbiet, Würzburg, Frankfurt, Wasserkuppe, Gießen, Berlin, Lindenberg, Magdeburg, Cottbus, Brocken, Leipzig, Görlitz, Dresden, Fichtelberg, Gera, Erfurt, Meiningen, Münster, Bad Lippspringe, Gießen, Aachen, Köln, Fehmnann, Schwerin, Marnitz, Brocken, Potsdam, Neuruppin, Lindenberg, Berlin, Angermünde, Greifswald, Arkona, Rostock, List/Sylt, Schleswig, Fehmann, Kiel, Helgoland, Norderney, Cuxhaven, Hamburg, Schwerin, Bremen, Emden, Münster, Bad Lippspringe, Hannover, Brocken.

Als Wetter wird der pysikalischer Zustand der Atmosphäre zu einem bestimmten Zeitpunkt oder in einem auch kürzeren Zeitraum an einem bestimmten Ort oder in einem Gebiet, wie er durch die meteorologischen Elemente und ihr Zusammenwirken gekennzeichnet ist, bezeichnet. Das Wettergeschehen spielt sich überwiegend in der unteren Atmosphäre der Troposphäre ab. Ursache der Wetterabläufe sind die unterschiedliche Erwärmung der Erdoberfläche und daraus resultierend der darüberliegenden Luftschichten in Abhängigkeit von der geographischen Breite, der Höhenlage über NN, der Land-Meer-Verteilung, der Orographie, des Bewuchses usw... Das Wetter wird mit Hilfe quantifizierbarer Parameter charakterisiert. Diese Parameter sind fundamentale Größen des Wetters (Wetterelemente) wie z.B. Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Drucktendenz, Windrichtung und Windgeschwindigkeit, Bewölkung, Niederschlag und Sichtweite.
Quelle: Deutscher Wetterdienst, Offenbach